Seminar Detailansicht

Nahtoderfahrung - Zwischen Wissenschaft und Glaube

Fachübergreifende Einführung in die Veranstaltungsreihe

An „Nahtoderfahrungen“ scheiden sich die Geister. Unter diesem Begriff werden Erlebnisse von Menschen zusammengefasst, die lebensbedrohliche Situationen durchlebt haben oder bereits für klinisch tot erklärt wurden. Dass es dazu kultur- und religionsübergreifend eine Fülle entsprechender Erfahrungsberichte gibt, ist unstrittig. Strittig ist jedoch, wie sie wissenschaftlich erklärt und wie sie gedeutet werden können. Der Vortrag von Prof. Popkes führt aus theologischer, philosophischer aber auch aus erkenntnis- und wissenschaftstheoretischer Perspektive in das Thema ein.

Termin: Mo, 22.02.2021, 19:00 Uhr

Ort: Kirche St. Karl Borromäus, Marienstr. 2, 71364 Winnenden

Referent: Prof. Dr. Enno Edzard Popkes, Dekan der Theologischen Fakultät der Christan-Albrechts-Universität zu Kiel

Kosten: Nach eigenem Ermessen

Anmeldung: Aufgrund geltender Corona-Bestimmungen bitten wir um eine Anmeldung bei der keb Rems-Murr, online über unsere Homepage oder per Mail an keb.Rems-Murr@drs.de.

Veranstalter: Rems-Murr-Klinikum Winnenden, Kath. und Ev. Krankenhausseelsorge, keb Rems-Murr, EEB Rems-Murr

Online-Anmeldung

Seminar-Anmeldung