Seminar Detailansicht

Feuer und Flamme - Burn out: ein Informations- und Präventionsseminar

Das Out Syndrom („Ausgebrannt sein“) entwickelt sich langsam und ist ein schleichender Prozess. Bis es erkannt wird, ist es oft schon sehr weit fortgeschritten, oftmals mit gravierenden gesundheitlichen Folgen. Daher ist es wichtig, hierzu Informationen und Möglichkeiten zur Prävention parat zu haben.

- Was genau ist ein Burn Out („Ausbrennen“) und wie können wir es rechtzeitig erkennen?
- Welche inneren und äußeren Bedingungen sind dabei entscheidend?
- Was können wir tun, um erfolgreich vorzubeugen und gegenzusteuern?
- Wie können wir Betroffenen helfen?

Diese Fragen (und Antworten!) leiten durch das Seminar. Mit der richtigen Einstellung können wir sehr viel arbeiten, ohne auszubrennen!
Das Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick, worauf es bei einer nachhaltigen Burnout-Prävention ankommt und was Sie selbst in Ihrem Alltag dazu beisteuern können.

Inhalte:
- Methoden aus der Transaktionsanalyse (Erlaubnisse, Wege aus dem Drama-Dreieck)
- Methoden aus der Tiefenpsychologie (Umgang mit der eigenen Helferpersönlichkeit
- Zeitmanagement
- Vermeidung von Energieverschleiß durch irrationale Überzeugungen (Albert Ellis)
 

Termin: Mittwoch, 12.10.2022, 8:30-16:00 Uhr

Ort: Ludwig-Schlaich-Akademie, Devizestr. 9, 71332 Waiblingen

Referentin: Judith Maschke

Kosten: 128,-€

Anmeldung: Tel. 07151/ 9531-4676 oder - 4696 oder über die Homepage www.LSAK.de

Veranstalter: Ludwig-Schlaich-Akademie in Kooperation mit EEB im Rems-Murr-Kreis und keb Rems-Murr e.V.