Öffnungsschritte für Bildungsveranstaltungen

Für Bildungsveranstaltungen der Kirchengemeinden gelten die Corona-Verordnungen des Landes sowie - sofern die Veranstaltung in kirchlichen Räumen stattfindet - der Pandemiestufenplan der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Nach aktueller Landesverordnung gilt bei Veranstaltungen die Maskenpflicht auch am Platz. Beim Einlass gilt die 3-G-Regel (Geimpft/Genesen/Getestet).
Bei einem Wechsel zur "Warnstufe" benötigen Nicht-Geimpfte/Genesene einen PCR-Test.
Bei einem Wechsel zur "Alarmstufe" gilt die 2-G-Regel.

Eine Erläuterung zu den Warnstufen und den aktuellen Regelungen des Landes Baden-Württemberg finden sie hier.

Den aktuellen Pandemiestufenplan der Diözese Rottenburg-Stuttgart für die Nutzung der Gemeindehäuser und -zentren finden sie hier.