Morgens Kristalle, abends Bibel

Bildvortrag

Viele Menschen in Estland fühlen sich keiner Religion zugehörig. Estland soll das säkularisierteste Land in Europa sein. Die Evangelische Kirche in Estland zählt 160 000 getaufte Mitglieder. Eine Organistin legt Kristalle an der Orgel aus. Alte religiöse Vorstellungen mischen sich mit christlichem Glauben. In dem Bildvortrag der Referentin erfahren Sie von der Buntheit im Glaubensleben und von seinen Herausforderungen.

Termin: Di, 22.10.2019, 20:00 Uhr

Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Charlottenstraße 55, 70736 Fellbach-Schmiden

Referentin: Kristi Sääsk

Kosten: Eintritt frei

Veranstalter: Treffpunkt Ökumene Schmiden