Notwendige Reformen in der Kirche

Diskussion

Die Kirche befindet sich in einer existentiellen Krise und das nicht erst seit der Veröffentlichung der Missbrauchsstudie. Reformen sind unabdingbar, wenn der christliche Glaube eine Zukunft haben soll. Was das über die „heißen Eisen“ (Frauenfrage, Zölibat, Sexualmoral, Ökumene) hinaus für den Glauben, für die künftigen Strukturen und für die Leitung einer lebendigen Gemeinde konkret bedeutet, darüber wird der Referent des Abends, Wolfgang Kramer, sprechen und mit den Anwesenden diskutieren.

Termin: Do, 19.09.2019, 20:00 Uhr

Ort: Paulussaal im Gemeindezentrum von St. Paulus, Friedhofstr. 14, 71560 Sulzbach a.d. Murr

Leitung: Wolfgang Kramer, Pastoralreferent i.R., Sprecher der Reformbewegung pro concilio

Veranstalter: Zündfunkenteam, SE Oberes Murrtal

Kooperation mit dem Arbeitskreis Geselligkeit und Erwachsenenbildung Sulzbach