EKP® Eltern-Kind-Programm

 – ein neues Angebot der offenen Eltern- und Familienbildung

Wenn aus Paaren Eltern werden, ändert sich ihr bisheriges Leben radikal. Vor allem für die Mütter beginnt ein neuer Lebensabschnitt mit völlig neuen Herausforderungen. Da hilft es, Kontakt zu anderen jungen Familien zu haben und Anregungen für das Zusammensein mit dem Kind bzw. den Kindern zu bekommen. Eine gute Möglichkeit dafür ist da eine Eltern-Kind-Gruppe.

Eltern-Kind-Gruppen gibt es schon seit vielen Jahren. Da sich die Elternzeit in den letzten Jahren deutlich verkürzt hat, sind die Gruppen aber kurzlebiger geworden. Wir wollen Eltern und ihren Kindern die Möglichkeit zur Begegnung geben.
Deswegen haben wir (die keb DRS und der Fachbereich Ehe und Familie) uns entschlossen, das seit 40 Jahren bewährte und wissenschaftlich weiterentwickelte Konzept des Eltern-Kind-Programms (EKP®) aus der Diözese München-Freising zu übernehmen und es in unserer Diözese einzuführen.

Info-Flyer als PDF zum Download

Kursleiterinnen gesucht

Wir bieten:

-           Eine umfassende pädagogische Qualifizierung und Vorbereitung auf die Gruppenleitung

-           Eine Tätigkeit auf Honorarbasis

-           Flexible Zeiteinteilung

-           Fachliche Begleitung und Austausch mit kompetenten Kolleg*innen

-           Die Möglichkeit, Ihr Kind mit in die Gruppe zu nehmen

-           Die Übernahme der Fortbildungskosten, wenn Sie bereits eine Eltern-Kind Gruppe leiten

Die Ausbildung umfasst 2 Termine zu 2 Tagen, Supervision und Praxisaustausch, sie erhalten umfassendes und bewährtes Material zur Gestaltung der Gruppentreffen.

Weitere Informationen und Termine im Flyer oder bei Frau Gappa-Winkelmann, Familienbeauftragte des Dekanats 07151 9453765.

Flyer zum Download